Home > Produkte > GPC/SEC/GFC Säulen > HT-GPC

Hochtemperatur GPC - Polyolefin Charakterisierung

Polyolefine wie Polyethylene oder Polypropylene sind löslich in Trichlorbenzol (TCB) und Dichlorbenzol (DCB) bei Temperaturen über 150°C. GPC Analysen werden mit speziellen Hochtemperatur GPC Geräten durchgeführt, die mit IR-, RI-, Viskositäts- oder Lichtstreu-Detektoren ausgestattet sind. PSS POLEFIN Säulen wurden speziell für Hochtemperatur GPC Analysen entwickelt  für

  • einen großen und linearen Trennbereich
  • eine exzellente Temperaturstabilität
  • eine effiziente Trennung

Spezifikationen

Speziell für Hochtemperatur GPC/SEC von Polyolefinen.
Für Polyethylene, Polypropylene und andere.


Material:

  • Modifiziertes Styrol-Divinylbenzol Copolymer Netzwerk
  • Partikelgröße: 10, 20 µm
  • Molekulargewichtsbereich: 100 - 30 000 000 Da
  • erhältlich als analytische und HighSpeed Säulen

Mobile Phase:

  • Ideal fürTCB, DCB, o-DCB, Dekalin

Maximale Temperatur:

  • 200°C

Molekulargewichtsbereich

Kalibrierkurven

POLEFIN Kalibrierkurven Einzelsäulen

HT Kalibrier Kits

PSS bietet zwei verschiedene, speziell für HT Instrumente entwickelte ReadyCal Kits an:

für Agilent/PL 220 Instrumente: 
PSS-pskitr1ht
Polystyrol
3 x 10 Vials 1.5 mL, Mp 370 - 2 520 000 Da

für Polymer Char Instrumente
PSS-pskitr10ht
Polystyrol
4 x 5 Vials 10 mL, Mp 266 - 12 200 000 Da

Weitere Kalibrier Kits

X

Die Webseite ist für moderne Browser optimiert. In Ihrem Browser können Inhalte fehlerhaft angezeigt werden.